Qeridoo QX Einrad-Anhänger – Erfahrungsbericht

Send to Kindle

Seit rund drei Jahren sind wir mit einem soften zweispurigen Burley-Kinderanhänger (d’lite) unterwegs. Um fürs gelegentliche Picknick die Lasten fair verteilen zu können und im Alltag auch ab und an einen Einkauf mit dem Fahrrad transportieren zu können, sollte ein Einradanhänger der Fuhrpark ergänzen. Der einspurige Hänger gilt als wendiger und weil das Rad des Hängers der Spur der Zugmaschine folgt, ist die Suche der Ideallinie einfacher. Da das Zugfahrzeug (ein altes schwarzes MTB aus Tange Ultimate Ultrastrong) oft draußen übernachtet, sollte der Hänger um die einhundert Euro liegen. Der Hänger wird beinahe täglich eingesetzt werden, rund 15 Kilometer pro Tag mit kleiner Last (ca. 12kg) und gelegentliche Einkäufe (ca. 25kg) muss er daher über einen längeren Zeitraum problemlos wegstecken können.

Qeridoo QX mit Einkauf

Zwölf Flaschen Sprudel, Bier, Milch, Obst und Gemüse – macht knapp 25kg Zuladung, die der Qeridoo QX noch passabel wegsteckt

Continue reading